Wahlarzt Ihre Vorteile beim Wahlarzt

  • Kurze Wartezeiten
  • Individuelle Terminplanung
  • Ein ausführliches, persönliches Gespräch ohne Zeitdruck

Wahlärzte haben in der Regel mehr Zeit für ihre Patienten und die Betreuung ist durch die geringere Patientenzahl persönlicher.

Wahlärzte sind Ärzte ohne Vertrag mit den Krankenkassen.
Demzufolge benötigen wir von Ihnen keine E-Card.
Honorare werden direkt zwischen Patient und Wahlarzt verrechnet.
Die Honorarhöhe ist frei gestaltbar und richtet sich nach der Geräteleistung und der Gesprächsdauer(15-60min).
Die Honorarnote kann bei Ihrer Krankenkasse eingereicht werden.
Als Serviceleistung bieten wir an, diese Einreichung für Sie zu übernehmen.
Ein Teil des Honorars wird rückerstattet (speziell für diverse Geräteleistungen wie EKG, Herzultraschall etc., sofern diese Untersuchungen nicht kurz davor / im selben Quartal von einem Kassenarzt verrechnet wurden). „ZEIT“ z.B. ist KEINE LEISTUNG im Sinne der Krankenkassen. Daraus resultieren sehr unterschiedliche Rückerstattungsquoten zwischen 10 % und 60 % des Honorars.
Jeder Patient hat das Recht, eine detaillierte Aufstellung der Ersatzleistung bei seiner Krankenkasse anzufordern.

Rezepte von Wahlärzten werden von den Apotheken wie Kassenrezepte behandelt. Überweisungen zu diversen Untersuchungen ebenso, wobei einige kostenintensive Untersuchungsarten (z.B. Magnetresonanztomographie = MRT) vorher von der Krankenkasse chefärztlich bewilligt werden müssen.